Kunst im Ballhaus

Vera Kunas / Momentaufnahmen

Vernissage: Sonntag 21.10.2017     14:00 – 18:00 Uhr (Bauernmarkt)

Ausstellung: 21.10.2018- 15.05.2019

Vera Kunas ist unterwegs. Ob im Auto oder auf Spaziergängen durch heimische oder auswärtige Parkanlagen. Ihre dabei malerisch festgehaltenen Eindrücke werden nun im Rahmen der Ausstellungsreihe Kunst im Ballhaus in der Ergotherapie im Kurpark Bad Meinberg präsentiert.

In flüchtigen Augenblicken, während Autobahnfahrten vom Beifahrersitz aus gesehen, beschreibt die Landschaftsmalerin aus Lage die Lichtverhältnisse in den frühen oder späten Abendstunden, in denen die Landschaft bei spürbar hoher Fahrtgeschwindigkeit dunkel vorbeizieht.

Farbenfroh geben sich die bei Spaziergängen im Detmolder Schlosspark, dem Kurpark Bad Salzuflen oder dem Park Sanssouci in Potsdam gesammelten Eindrücke. Hier bestimmen zum Teil eigenwillige Farbinterpretationen Stimmung und Atmosphäre in der Landschaft.

Unterwegs war die gebürtige Berlinerin vor einigen Jahren auch im australischen Regenwald. Im Foyer zum Ballhaus zeigt sie überbordende Dschungelszenen, die menschliche Bedürfnisse nach Zweisamkeit, Schutz oder Freundschaft reflektieren.

Vera Kunas lebt seit 2009 in Lippe. Sie ist Mitglied in der Künstlervereinigung Das Fachwerk in Bad Salzuflen und in der 13.14produzentengalerie in Detmold.


Henriette Burgart

13.05.2018 – 12.10.2018 (beendet)

Die Künstlerin Henriette Burkart malt mit Acryl, Eitempera, dem leuchtstarken und farbintensiven Malmittel in der Tempera Malerei, Pigmenten und Wachs auf Papier und Leinwand. Leinenstoffe werden aufgespannt, es wird grundiert, geschreddert, geklebt; dann beginnt das eigentliche Malen. „Wenn alle Handlungen zusammenwirken“, so die Künstlerin, „dann ist das wie ein akrobatischer Akt, den wir in verschiedener Art und Weise auch im täglichen Leben vollbringen.“


Anne Roosen – Meyer

15.10.2017 – 14.05.2018 (beendet)

Während des Malprozesses laße ich mich ganz vertrauensvoll und achtsam von meinen inneren Impulsen führen – fühle mich der universellen Schöpferkraft angeschlossen.
Ich bin zugleich Agierende und Beobachterin.
Meine Bilder erzählen Geschichten von Mythen & Legenden, von tiefen emotionalen menschlichen Erfahrungen – Begegnungen – Lernprozessen.

Die von mir angewannten Maltechniken variieren von leichten Acryllasuren über kraftvolle Strukturen aus Naturmaterialien und dem experimentellen Einsatz von verschiedenen Malutensilien.

www.anne-roosen-meyer.de


Barbara Pfeiffer

29.05.2017 – 13.10.2017 (beendet)

Das Ballhaus in Bad Meinberg feiert am zusammen mit dem historischen Kurpark seinen 250 jährigen Geburtstag mit einer Midisage der Künstlerin Barbara Pfeiffer. Genießen Sie den Tag auf unserer Midisage im Ballhaus. Darüber hinaus gibt es ein attraktives Rahmenproramm mit Live-Musik im Kurpark.


Edith Hausstätter

16.10.2016 – 22.05.17 (beendet)

Im Foyer des 250 Jahre alten Balllhauses ist eine neue Kunstausstellung zu besichtigen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich begeistern von den beeindruckenden Bildern der Lippischen Künstlerin

dsc_3049herumgekommen

Als ständiges Experiment sehe ich die Malerei, die mich überrascht, begeistert oder auch enttäuscht; gerade dieses regt mich zu neuer Aktivität an und festigt weiter.

Das Suchen und Experimentieren ist für mich das Faszinierende an der Malerei.


Irene Schramm-Biermann

07.05.2016 – 10.10.16 (beendet)

Die Landschaften von Irene Schramm Biermann spiegeln ihre Liebe zur Natur wieder, bilden jedoch keine Orte ab.

Selbst einige zunächst sehr real wirkende Landschaftsansichten sind „Innenbilder“, denn sie zeigen Zusammenfassungen von Eindrücken und Stimmungen aus der Natur, wobei Landschaftselemente wie Himmel, Äcker, Wald, Wasser zu nicht existierenden Gegenden zusammengefügt werden. Physikalische Festlegungen werden verlassen und reale Bruchstücke zu irrealen Landschaften vereint.


Bettina Heitland

13.06.2015 – 01.05.2016 (beendet)

Eine Ausstellung der lippischen Künstlerin Bettina Heitland im Foyer des historischen Ballhaus im Kurpark von Bad Meinberg


 

06.06.2015    Drei Praxen nutzen historisches Gebäude

 

logo-lz  Horn-Bad Meinberg. Ins sogenannte Ballhaus im historischen Kurpark von Bad Meinberg sind drei Praxen eingezogen. Das denkmalgeschützte Gebäude diente zuletzt als Tinnitus-Zentrum und stand anschließend jahrelang leer. Der Landesverband Lippe als Inhaber versuchte zunächst das Gebäude zu verkaufen. Als sich kein Käufer fand, wurden die Räume vermietet.

Angesiedelt haben sich eine Praxis für Ergotherapie, eine für Therapeutisches Bogenschießen mit Kursangebot sowie eine Praxis für Allgemeinmedizin. Alle sind mit dem Standort und den Räumlichkeiten sehr zufrieden. Ein Tag der offenen Tür ist für den 13. Juni 2015 geplant.

Mehr in Ihrer LZ.